Auch Bauherr*innen in Nordheim profitierten 2021 von KfW-Effizienzförderung

Im Jahr 2021 leistete die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit ihren umfangreichen Förderprodukten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Unternehmen und Bürger, so auch in Nordheim.

Insgesamt rund 430 Finanzierungen mit einer Gesamtförderungssumme von knapp 184,5  Millionen Euro wurden an Unternehmen aus dem Landkreis Heilbronn bewilligt. „Über die KfW leistete der Bund auch in unserer Region einen wichtigen Beitrag zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie für die Wirtschaft aber auch zu Unternehmensinvestitionen in innovative Technologien, Umwelt- und Klimaschutz“, freut sich Gramling. 

Die am meisten genutzten Programme waren Förderungen für energieeffizientes Bauen und Sanieren. In den Genuss der Förderung kamen auch Bauherr*innen aus Nordheim. Die Förderzusagen im Bereich Energieeffizienz und erneuerbare Energien betrugen insgesamt rund 230 Millionen Euro. „Die starke Fördernachfrage im Bereich Energieeffizienz zeigt deutlich, dass die Bürgerinnen und Bürger den Klimaschutz ernst nehmen und ihren Beitrag dazu leisten wollen“, erklärt Gramling die aktuellen Zahlen. Umso wichtiger war es für ihn, dass die Ende Januar durch den Bundeswirtschaftsminister plötzlich gestoppte KfW-Förderung für Effizienzhäuser wieder aufgenommen wird. 

Ihre CDU -Nordheim

 

 

Nach oben