Neuigkeiten
19.09.2016
Gemeinsame Erklärung der CDU-Kreisvorstände Heilbronn und Ludwigsburg
Die CDU-Kreisverbände Ludwigsburg und Heilbronn haben die Sommerpause genutzt, sich zu einer gemeinsamen Sommersitzung zu treffen. Neben aktuellen politischen Themen stand besonders die Zukunft des Steillagenweinbaus in den beiden Landkreisen im Mittelpunkt. "Die Steillagen sind charakteristisch für unsere Region, sie geben ihr den besonderen Charme und machen sie einzigartig. Darüber hinaus sorgen sie dafür, dass unsere Weine von besonderer Qualität sind", sagte der Vizepräsident im Europäischen Parlament und CDU-Kreisvorsitzende Rainer Wieland MdEP im Rahmen der Sitzung in Heilbronn.
weiter
02.07.2016
Den heute vorgestellten Koalitionsvertrag lobt der CDU-Kreisvorsitzende und Neckarsulmer CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Bernhard Lasotta als einen Erfolg wochenlanger Verhandlungen: „Dieser Koalitionsvertrag trägt die Handschrift der CDU. In den wichtigen Politikfeldern konnten wir für unser Land Baden-Württemberg und für seine Menschen wichtige Verbesserungen durchsetzen. „Wir werden die Realschule stärken und einen Kinderbildungspass einführen. Wir entlasten Familien bei der Finanzierung des Besuchs eines Kindergartens im Jahr vor der Einschulung und stärken damit die frühkindliche Bildung und die Integration von Kindern im Vorschulalter. Das ist Familienpolitik pur“, so Lasotta.
weiter
19.01.2016
In der jüngsten CDU-Kreisvorstandssitzung diskutierten die Mitglieder des Vorstands Fragen zur Flüchtlingskrise. Man war sich einig, politisch Verfolgte und Flüchtlinge aus Kriegsgebieten auch weiterhin angemessen aufzunehmen, zu betreuen und zu integrieren. Dies sei aber nur möglich, wenn ein Signal der Begrenzung der Zuwanderung aus Berlin und Europa komme und sich die Situation entspanne. „Wir brauchen eine klare Linie und einen nachvollziehbaren Fahrplan der Bundestagsfraktion und der Regierung in Berlin. Wir setzen nicht auf Spaltung und Populismus, wir brauchen gemeinsame Lösungen, darum wird gerade hart gerungen“, erklärte der Kreisvorsitzende Dr. Bernhard Lasotta.
weiter
11.01.2016
Zum traditionellen Neujahrsempfang der CDU Bad Friedrichshall kam am Samstag, den 9. Januar 2016, auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Dr. Bernhard Lasotta, EU-Kommissar Günther H. Oettinger als Festredner in die Mensa des Friedrich-von-Alberti-Gymnasiums. Prof. Dr. Reinhard Tomczak, der Vorsitzende der CDU Bad Friedrichshall, begrüßte die anwesenden Mitglieder und zählte die bisherigen Besuche von Günther Oettinger in der Salzstadt auf, die er in verschiedenen Ämtern in den vergangenen Jahren wahrnahm. Er wies vor allem darauf hin, dass Günther Oettinger immer einen Karrieresprung gemacht hat, nachdem er in Bad Friedrichshall zu Gast war. Nach einem Grußwort des neuen Bürgermeisters von Bad Friedrichshall, Timo Frey, sprach Dr. Bernhard Lasotta MdL über die wichtigsten Themen zur Landtagswahl in Baden-Württemberg, die am 13. März 2016 stattfindet. Dabei stellte er seine Themen für die Landtagswahl heraus: Sicherung der ärztlichen Versorgung, Integration der Flüchtlinge, Stärkung der Polizei, Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, bessere Ausstattung der Schulen und Ausbau des schnellen Internets.
weiter
11.10.2015
Nachdem es am 9. Oktober zu erheblichen Sachbeschädigungen an der Außenfassade der CDU-Kreisgeschäftsstelle in Heilbronn durch geworfene Farbbeutel gekommen war, hat der CDU Kreisverband Anzeige erstattet, teilte der Kreisvorsitzende Dr. Bernhard Lasotta mit:
weiter
30.04.2015
Der CDU-Kreisverband Heilbronn spricht sich für eine mittelstandsfreundliche Regelung bei der Neuregelung der Erbschaftssteuer durch die Bundesgesetzgebung aus, erklärte der Vorsitzende Dr. Bernhard Lasotta MdL.
 
Zusatzinfos weiter